ISOTEK wird
Isabellenhütte USA

Am 1. November 2017 wurde die ISOTEK Corporation (USA) zur Isabellenhütte USA.

Die ISOTEK Corporation mit Firmensitz in Swansea, Massachusetts war lange Jahre der Handelspartner und Distributor der Isabellenhütte für die Region Nordamerika.

Nachdem der ehemalige Geschäftsführer verstorben war, gab es für die Isabellenhütte ein Kaufangebot. Diese Chance passte sehr gut zu den nächsten logischen Schritten für eine Internationalisierung der Isabellenhütte in 2010.

Die Vorteile damals waren:

  • langjährige Kooperation auf den Gebieten Legierungen und Bauelemente
  • Produkte und Technologien waren bei der Isotek bekannt und gelernt
  • Isotek war bei den bestehenden Endkunden bekannt und der Zugang zu den Volumenmärkten (nicht nur im Automobilbereich) wurde vereinfacht

 

Alle Mitarbeiter konnten damals übernommen werden. Dem Wunsch des verstorbenen Geschäftsführers und Eigentümers, nach dem Verkauf den Namen ISOTEK weitere fünf Jahre in der Firmierung zu behalten, wurde entsprochen.

In dieser Zeit wurde bereits darauf hingearbeitet, dass die erste Tochtergesellschaft der Isabellenhütte nach sechs Jahren als „Isabellenhütte USA“ auftreten und operieren sollte. Das Firmenlogo wurde um die Bild- und Wortmarke der Isabellenhütte ergänzt, nach 3 Jahren wurden die Wortmarken ISOTEK und Isabellenhütte getauscht.

Im vergangenen Jahr 2016 beschloss man im Boardmeeting der ISOTEK, nunmehr den letzten Schritt zu gehen. Budgets wurden verabschiedet, die Strategie der Veränderung entwickelt und die Maßnahmen für die Kommunikation nach Kunden-, Markt- und internen Recherchen festgelegt. Kundenanschreiben, Anzeigen, Pressemeldungen zwecks Ankündigung und Vollzug des „Rebrandings“ wurden vorbereitet.

Zentraler Meilenstein der Umstellung war die an die bereits neue Homepage des Headquarters Isabellenhütte angepasste Homepage unter www.isabellenhuetteusa.com. Pünktlich zum 1. November 2017 wurde daher aus der ISOTEK die Isabellenhütte USA.

Damit sind die Zeiten der Irritationen bezüglich der beiden Namen Vergangenheit. Wir haben jetzt eine Firma, eine Dachmarke, einen geschlossenen Marktauftritt und eine klare Positionierung in den USA und weiteren Industriezentren der Erde.

Wir bringen die Firmen zusammen im „Wir“ und entfernen uns vom „die da“. Der Schritt unterstreicht unsere weiterhin auf Internationalisierung ausgerichtete Marketing- und Vertriebsstrategie und stärkt die Dachmarke Isabellenhütte in Nordamerika.