IVT-Serie // Strom- und Spannungssensoren für Batterie-Management-Systeme

Die IVT-Serie besteht aus intelligenten, digitalen Spannungs- und Stromsensoren, die zur präzisen Messung von DC-Strömen entwickelt wurden.

Die IVT-Serie basiert auf einem modularen Prinzip und kann schnell auf die Kundenapplikation adaptiert werden.

Mit einem nominalen Strommessbereich bis zu 2.500 A und einer Spannungsmessung bis zu 1.000 V ist die IVT-Serie prädestiniert für Hoch-Volt-Applikationen bzw. Batterie-Management-Systeme. Gleichzeitig bietet die IVT-Serie auch eine permanente galvanische Isolation bis zu 1.000 Volt. Zusätzlich zur Strommessung können bis zu drei Messkanäle für Spannungsmessung integriert werden, über die sowohl die Gesamtspannung des Batteriestacks als auch die komplette Überwachung der Zwischenkreisspannung und der Relaisfunktionen erfolgen kann.

Aufgrund der programmierbaren Logik sind weitere Funktionen implementiert, wie z. B. die Temperaturmessung der Stromschienen, die programmierbare Überstromerkennung und weitere Leistungsdaten.

Eigenschaften der IVT-Serie

  • Nominaler Strommessbereich 100, 300, 500, 1000 und 2.500 A
  • Intern verifizierte Strommessung
  • Drei Spannungsmesskanäle bis 1.000 V
  • Permanente galvanische Isolation von 1.000 Vdc
  • Schnittstelle CANbus 2.0
  • Amperestundenmessung / Leistungsmessung / kWh-Zähler
  • Temperaturmessung des Shunts
  • Automotive qualifiziert