Hybridmontage

Bondbare Widerstände für Leistungshybride, eingesetzt beispielsweise bei Leistungsmodulen in Frequenzumrichtern. Die Widerstände sind hoch belastbar und bieten Designflexibilität durch eine integrierte Montage in Halbleitermodulen.

Das Besondere dieser Bauformen ist die großflächige Verklebung oder Verlötung auf einem gut wärmeleitfähigen DCB-Substrat.

TypBildBeschreibungBauformLeistungToleranzTKWiderstand (min)Widerstand (max)Download
PLU PLU

4-Leiter-Widerstand mit vergoldeter Kontaktfläche.

2439 5 W 5 % 50 ppm/K 0.001 Ω 0.001 Ω Download
PMB PMB Bondbarer Hochlastwiderstand. 2- und 4-Leiter-Ausführung. 3939 20 W 1 % 30 ppm/K 0.001 Ω 20 Ω Download
PMH PMH

Bondbarer Hochlastwiderstand mit vergoldeter Kontaktfläche. 2- und 4-Leiter-Ausführung.

2512 5 W 0.5 % 30 ppm/K 0.005 Ω 0.05 Ω Download
PMH-D PMH-D

Bondbarer Hochlastwiderstand mit vergoldeter Kontaktfläche. 2- und 4-Leiter-Ausführung.

2512 5 W 5 % 50 ppm/K 0.002 Ω 0.002 Ω Download

Merkmale

  • Bondbarer Widerstand
  • Dauerleistung bis 20 W
  • Dauerströme bis 140 A
  • Sehr gute Wärmeableitung
  • Hohe Belastbarkeit
  • Reflow-, IR-Löten oder Kleben auf Substrat
  • RoHS-konform

Vorteile der Hybridmontage

  • 4-Leiter-Anschlusstechnik
  • Direkte DCB-/IMS-Lötmontage
  • Vernickelte/vergoldete Bondflächen
  • Bondbarer Widerstand
  • Kundenspezifische Sonderausführungen auf Anfrage möglich


Alle Angaben stellen die bestmögliche Ausprägung dar.